Anker

Anker finden immer dann ihre Anwendung, wenn große Zugkräfte in den Boden eingeleitet werden müssen. Typische Anwendungen sind z.B. die Rückverankerung von Baugrubenverbauten oder Stützmauern, Hang- und Felssicherungen, Verankerungen von Brückenwiderlagern oder Windturbinenmasten.

Die mit hydr. Spanngeräten am Ankerkopf aufgebrachte Vorspannkraft wird über das frei dehnbare Spannglied und den Verpresskörper in eine tragfähige Bodenschicht eingeleitet. Die erzeugte Ankerkraft wirkt somit aktiv auf das verankerte Bauteil und der Anker benötigt keine Verschiebung des verankerten Bauteils um wirksam zu werden.